Gemeinde Gaimberg in Osttirol

Pavillonkonzert der MK Mühlen mit Gastauftritt der Gruppe "Harfonie"
Pavillon Gaimberg
, 18.06.2016
, 20:00 Uhr

Am 18. Juni 2016 kam es dann zum „Rückspiel" der MK Mühlen in Gaimberg. Dieser Abend wird allen Anwesenden wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Ab den Nachmittagsstunden beunruhigten die anhaltenden Niederschläge die Verantwortlichen, doch pünktlich um 19:30 Uhr lichteten sich die Wolken und einem schönen Konzertabend stand nichts mehr im Wege. Die MK Mühlen in Taufers gab ein abwechslungsreiches Konzertprogramm zum Besten, in dem mehrere Stücke vorkamen, die auch den Gaimberger MusikerInnen gut bekannt waren. Anlass für dieses Fest war eigentlich der 30. Geburtstag von Bgm. Bernhard Webhofer, der mit seinen Geburtstagsgästen, unter denen sich auch einige Osttiroler Politiker befanden, in einem eigenen Bereich feierte. Als ganz besonderes Geschenk hatte er die Gruppe „Harfonie" eingeladen und wollte auch der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit geben, in den Genuss ihrer Darbietungen zu kommen. Und das Publikumsinteresse war wirklich sehr groß. Von Prägraten bis Heiligenblut waren Fans des Nordtiroler Duos angereist, um die beiden Mädchen, die die ORF-Castingshow „Die große Chance 2014" gewonnen hatten, einmal live zu erleben. Schon während des Konzerts der MK Mühlen standen (die großteils weiblichen und jugendlichen) Anhänger Schlange für Fotos und Autogramme. Nora (14 Jahre, Gesang, Geige) und Hanna (15 Jahre, Gesang, Harfe) enttäuschten ihre Zuhörer nicht. Gemeinsam mit Hannas Vater Paul am Kontrabass und der Cajon und Noras Bruder Jakob an der Steirischen Harmonika bezauberten sie eine knappe Stunde lang das Publikum mit poppigen Gesangsnummern und einigen Volksmusikstücken. Sehr auffallend war der perfekt intonierte, liebliche, zweistimmige Gesang. Das Publikum konnte natürlich nicht genug kriegen und erklatschte noch einige Zugaben. Zwischen den Stücken plauderte Obmann Franz Webhofer mit den beiden Mädchen und so konnte das Publikum noch mehr Einblick in das Leben der zwei sympathischen Ranggenerinnen gewinnen.

 

 

 

 

Kontaktinformation